NEU! Einlegeblätter Qualitätshandbuch für Hebammenpraxen. Info und Bestellung

Die berufliche Biografie dokumentieren und gleichzeitig die eigene Praxis kritisch reflektieren -  klingt sperrig?

Dieser Ordner, der in Kooperation mit dem Deutschen Hebammenverband entwickelt wurde, bietet Platz und Struktur für alle relevanten Informationen über den beruflichen Werdegang und die berufliche Praxis. Neben aktuellen persönlichen Daten wie Lebenslauf, Ausbildung und Berufserfahrung können Hebammen hier auf strukturierten Einlegeblättern ihre Praxis reflektieren, Fortbildungen dokumentieren, Informationen zu berufsbezogenen Aktivitäten notieren, Rückmeldungen von Frauen und Kolleginnen ablegen und ihre Berufs- und Entwicklungsziele formulieren.

Der Gesetzgeber fordert ein „verwaltungsunaufwändiges Verfahren“ zum Nachweis der Qualität der Hebammenhilfe. Voilà! Mit diesem erweiterten und ergänzten Hebammenkompetenzprofil können Sie unaufwändig und strukturiert Ihre qualitativ gute Arbeit nachweisen, sehen gleichzeitig Ihre Entwicklung, Ihre Stärken und Schwächen und können somit die eigenen Kompetenzen einschätzen und kontinuierlich verbessern.
Der Ordner dient als
- Fortbildungsnachweis
- Instrument und Nachweis der Qualitätssicherung
- Bewerbungshilfe
- Struktur zur kritischen Selbstreflexion.
Die ausgefüllten Einlegeblätter können mit ausdrücklicher Empfehlung des Deutschen Hebammenverbandes als Fortbildungsnachweise anerkannt werden. Ein geschätzter Arbeitsaufwand von einer Stunde führt zur Anerkennung von einem Fortbildungspunkt.

So macht QM Spaß!

Beispiele finden Sie hier: 

Hebamme Dr. rer.medic. Christiane Schwarz. Praktikerin, Dozentin, Autorin